Beim Klick auf den Namenszug öffnen sich Informationen zu Prof. Dr. Kautzsch. Beim Klick auf das Bild öffnet sich das Vorwort!

Prof. Dr. Emil Kautzsch

Textbibel

Psalm 85.

Gebet um die völlige Wiederbegnadigung des aus dem Exil zurückgekehrten Volks.

1 Dem Musikmeister.   Von den Korachiten.   Ein Psalm.
2 Du hast dein Land begnadigt, Jahwe,
hast das Geschick Jakobs gewendet.
3 Du hast die Verschuldung deines Volks hinweggenommen,
hast alle ihre Sünde vergeben.   Sela.
4 Du hast allen deinen Grimm zurückgezogen,
hast abgelassen von der Glut deines Zorns.

5 Stelle uns wieder her, Gott, der du unsere Hilfe bist,
und laß deinen Unmut gegen uns fahren.
6 Willst du denn ewig über uns zürnen,
deinen Zorn auf alle künftigen Geschlechter ausdehnen?
7 Willst du uns nicht wieder aufleben lassen,
daß sich dein Volk über dich freuen möge?
8 Jahwe, laß uns deine Gnade schauen
und schenke uns dein Heil!

9 Ich will doch hören, was Gott Jahwe redet;
er redet von Frieden zu seinem Volk und zu seinen Frommen
und zu denen, die ihr Herz ihm zuwenden.
10 Ja, seine Hilfe ist nahe denen, die ihn fürchten,
daß Herrlichkeit in unserem Lande wohne.
11 Gnade und Treue begegnen einander,
Gerechtigkeit und Friede küssen sich.
12 Treue sproßt aus der Erde hervor,
und Gerechtigkeit schaut vom Himmel herab.
13 Ja, Jahwe wird Gutes gewähren,
und unser Land wird sein Gewächs geben.
14 Gerechtigkeit geht vor ihm her
und achtet auf die Richtung seiner Tritte.